Ernährung neu denken: Unterrichtsmaterialien für Schülerbesuche im Gutsgarten

Unter dem Titel „Träum Weiter“ hat das Projekt Foodjustice der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Umwelt und Entwicklung e.V., Unterrichtsmaterialien für fünf Orte in Berlin zusammengestellt, die hier und weltweit unsere Ernährung verändern. Geeignet sind diese Materialien ab Klassenstufe 8, und auch der Gutsgarten ist als Exkursionsort dabei.

„Klassen können die Projekte besuchen,“ heißt es in der Begleitbroschüre, „und sich mit verschiedenen Fragen beschäftigen, wie zum Beispiel: Was sind Genussmittel? Wo wachsen sie? Wer verarbeitet sie? Was haben Stadtgartenprojekte in Mexiko Stadt und Berlin gemeinsam? Was können Ernährungsräte in Deutschland von Brasilien lernen? Was heißt ‚Gutes Leben für alle‘? Wie hat sich die Ernährung bei uns verändert?“

Infos zur Vorbereitung und Durchführung einer Exkursion gibt es auf der Foodjustice Webseite unter https://foodjustice.de/traeum-weiter. Hier sind auch Links zu Videos, der Begleitbroschüre und Hinweise zur Benutzung der Actionbound App (eine Schnitzeljagd App), die Schüler und Schülerinnen am Exkursionsort durch verschiedene Workshop Aktivitäten führt.

Wir bedanken uns bei Foodjustice, dass wir bei „Träum Weiter“ dabei sein dürfen. Wer Lust hat, den Gutsgarten mit Schülern und Schülerinnen zu besuchen ist eingeladen, sich bei uns per Email zu melden. Wir freuen uns auf Euch!

Und hier ist noch ein Video in welchem Luciana Saalbach vom Prinzessinnengarten über den Gutsgarten erzählt und davon, was es dort zu so erfahren und zu lernen gibt.

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s